Windows admin center herunterladen


Vereinfachen Sie die Serververwaltung mit optimierten Serververwaltungstools. Konfigurieren und beheben Sie Ihre Server und verwalten Sie Windows Server-Workloads remote über einen Webbrowser. Verwenden Sie es, um jede Version zu verwalten, von 2008 R2 bis 2019. Webbasierte Portale wie WAC sind eine ideale Plattform für die Remote-Administration. Die in Azure entwickelten Konzepte werden gut in Ihr eigenes Rechenzentrum und auf die PCs und Tablets Ihrer Mitarbeiter übertragen. Der moderne Browser ist ein leistungsstarkes und leistungsfähiges Tool, das Ihnen die Möglichkeit gibt, Mitarbeiter schnell in die Ferne zu versetzen, ohne erhebliche Investitionen in Hardware und Infrastruktur zu tätigen. Es ist sicherlich eine einfache Möglichkeit, WAC schnell an Remote-Mitarbeiter auszurollen, mit einem kleinen Download von Microsoft. Richten Sie zunächst die entsprechenden Gruppen und Berechtigungen in Active Directory ein, und geben Sie Administratoren VPN-Zugriff auf Ihr Verwaltungs-VLAN. Sobald sie verbunden sind, sollten Sie feststellen, dass sie sehr wenig Training benötigen; Die Tools in WAC sind vertraut und basieren auf den integrierten Serververwaltungsfunktionen und auf beliebten Administrations-Suiten wie denen von Sysinternals.

Die zweite Installationsoption ist vielleicht besser für eine Welt geeignet, in der die gesamte Verwaltung entfernt ist. Anstelle lokaler Kopien von WAC, die auf nicht vertrauenswürdigen Systemen ausgeführt werden, müssen Sie nur eine Kopie auf einem Server hinter Ihren Firewalls installieren, sodass Sie zusätzliche Kontrolle haben. Es gibt zwei Installationsoptionen. Vertrauenswürdige Administratoren können es auf ihren PCs installieren, die dann über den WAC-Dienst auf verwaltete PCs und Server zugreifen können. Der lokale Dienst enthält einen eigenen Webserver, obwohl Sie das richtige Zertifikat für sichere Verbindungen auswählen müssen. Wir freuen uns, die erste Vorschauversion des IIS Extension for Windows Admin Center ankündigen zu können, das die vorhandenen Tools im IIS-Manager zur Verwaltung und Verwaltung Ihres Webservers bereitstellt. Sie können die Erweiterung “msft.iis.iis-management” aus dem Erweiterungsfeed herunterladen und installieren, und wenn Sie eine Verbindung zu einem Computer herstellen, um IIS zum ersten Mal zu verwalten, werden Sie aufgefordert, die IIS-Verwaltungs-API auf dem Computer zu installieren, den Sie verwalten möchten. Durch die Beibehaltung Ihrer Verwaltungstools im Browser verringert der Gateway-Ansatz das Risiko von durchgesickerten Anmeldeinformationen oder Systemkompromittieren durch Remote-Geräte. Sie können den Zugriff auf Ihre Server mithilfe von Tools wie Azure Active Directory steuern, um den Zugriff mit einmaliger Anmeldung für genehmigte Administratoren zu steuern. Verwenden Sie Partnererweiterungen, um die Integrität anzuzeigen und Hardwaregeräte für Server- und Azure Stack HCI-Lösungen zu verwalten.

Überwachen und verfolgen Sie auch Änderungen in Ihrem Rechenzentrum mit Software-Partnerlösungen. Nach der Einrichtung erhalten Sie Zugriff auf alle Admin-Tools, die Sie mit RSAT und mehr erhalten haben. Die webbasierte Benutzeroberfläche ist schnell und reaktionsschnell, mit einem Plugin-basierten Modell zum Aktualisieren vorhandener Funktionen und Hinzufügen neuer Funktionen.